Die Gassen von Plaka

Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka Die Gassen von Plaka
Das „Stadtviertel der Götter“, Plaka ist zweifellos der malerischste Ort Athens. Die Pflaster und die neoklassizistischen Häuser schaffen eine einzigartige Szenerie, die den Besucher bezaubert und ihn in vergangene Zeiten bringt.
Im Gebiet gibt es zahlreiche Tavernen, Lokale mit Mezes, Cafés, Geschäfte mit Souvenirs und Volkskunstwerken, Museen, moderne Monumente und viele Kirchen, einige von diesen sind wahre Meisterwerke der byzantinischen und postbyzantinischen Architektur. Wandern Sie in die Gassen und gehen bis Anafiotika, die einzigartige Inselnachbarschaft, die im 19. Jahrhundert von den Bewohnern der Insel Anafi gegründet wurde. Diese Menschen waren berühmte Handwerker und Maurer, die nach Athen kamen, um den Palast des Königs Otto zu bauen.
Meine Kritik
Wählen Sie auch
Akropolis-Nachbarschaft
Einer der berühmtesten Spaziergänge Athens ist in der Nachbarschaft von Akropolis.
Spaziergang mit dem offenen Bus
Genießen Sie und fotografieren Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Athens von oben!
Spaziergang um Syntagma-Platz
Der zentralste Platz Athens gegenüber dem Parlamentshaus ist die Pforte für die verschiedenen Seiten Athens.