Arsakeiou-Arkade

Arsakeiou-Arkade Arsakeiou-Arkade Arsakeiou-Arkade Arsakeiou-Arkade
+30210 3253989
Die beeindruckende Architektur der Arkade Arsakeiou mit dem Glasdach, dem inneren achteckigen Platz und der Wölbung am Dach ist Werk des deutschen Architekten Ernst Ziller und wurde im Jahr 1907 im Erdgeschoss von Arsakeio Megaro gebaut. Die Arkade verbindet die Straßen Panepistimou, Arsaki, Stadiou und Pesmazoglou. Ein Teil der Arkade wurde im Jahr 1996 von der Gesellschaft für die Förderung der Bildung „Arkade des Buches“ („Stoa Vivliou“) umbenannt, denn hier mehr als 20 Büchereien stehen. Der raffinierte Stil der Arkade wird mit Buchvorstellungen, Kulturveranstaltungen und Musikabenden ergänzt. Im Untergeschoss befindet sich das Berühmte Kunsttheater („Theatro Technis“).
Meine Kritik
Wählen Sie auch
Nikoloudi-Arkade
In der Arkade Nikoloudi befand sich früher die Bücherei Estia und das Café Loumidis mit dem berühmten Dachboden.
Galleria/Korai-Arkade
Eine der lebendigsten und geräuschvollsten Arkaden von Athen ist Galleria-Arkade.
Panepistimiou
Panepistimiou-Avenue war in der Vergangenheit als „die Avenue mit den Akazien“ bekannt, obwohl die Gebäude schon von dem Jahr 1840 gebaut waren.