Im Frühling  ändert Athen sein Aussehen, denn es schmückt sich mit Farben und Düften. Die Pomeranzen an den Gehwegen blühen und ihr berauschender Duft überschwemmt die Stadt, die Hügel Athens leuchten, die Hofe und die Terrassen öffnen sich und die Plätze sind voll von Leuten. Der Höhepunkt des Frühlingsaufwachens ist während der Karwoche mit der  ergriffenen Atmosphäre der Stadt. Die Prozession am Karfreitag und das Osterfest erwerben mystagogische Eigenschaften im Schatten von Akropolis. Die Ankunft des Frühlings wird auch  jedes Jahr von der Blumenmesse in Kifisia, aber auch von dem Blumenfest in Varkiza signalisiert. Das Museumfest im Mai füllt die Museen mit Leuten, die an den verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen.