Erechtheion

Erechtheion Erechtheion Erechtheion Erechtheion Erechtheion Erechtheion Erechtheion Erechtheion Erechtheion Erechtheion Erechtheion Erechtheion Erechtheion Erechtheion Erechtheion
+30 210 3214172
Auf der Nordseite des Felsens von Akropolis, wo nach der Mythologie der König Erechtheas wohnte, wurde im Zeitraum 421-406 v.Chr. das Erechtheion gebaut. Nach der Sage stritten sich hier die Götter Athena und Poseidon für die „Vormundschaft“ der Stadt. Athena gewann und gab der Stadt ihren Namen. In diesem architektonisch komplexen Tempel wurden Athena Polias und andere Gottheiten verehrt. Im Gegensatz zu der Größe und der Strenge des Parthenons zeichnet sich Erechtheion durch seinen leichten Umriss, die kunstvollen Schmücke und das einzigartige südliche Schutzdach, das die Karyatiden, die Skulpturen weiblicher Figuren stützten. Dank dieser Skulpturen wurde Erechtheion eins der bekanntesten Monumente der Welt.
Meine Kritik
Wählen Sie auch
Parthenon
Auf dem Gipfel des Hügels von Akropolis herrscht Parthenon, das Symbol der Stadt.
Akropolis
Der heilige Felsen von Akropolis, das Symbol Athens herrscht im Zentrum der modernen Stadt und ist von jeder Stelle sichtbar.
Propyläen
Die Propyläen, der emblematische Eingang von Akropolis wurden im Zeitraum 437-432 v.