Athen von Oben: In Lykabettus mit der Seilbahn

Athen von Oben: In Lykabettus mit der Seilbahn Athen von Oben: In Lykabettus mit der Seilbahn Athen von Oben: In Lykabettus mit der Seilbahn Athen von Oben: In Lykabettus mit der Seilbahn Athen von Oben: In Lykabettus mit der Seilbahn Athen von Oben: In Lykabettus mit der Seilbahn Athen von Oben: In Lykabettus mit der Seilbahn Athen von Oben: In Lykabettus mit der Seilbahn Athen von Oben: In Lykabettus mit der Seilbahn Athen von Oben: In Lykabettus mit der Seilbahn Athen von Oben: In Lykabettus mit der Seilbahn Athen von Oben: In Lykabettus mit der Seilbahn

Die Besonderheit der Geographie der attischen Tiefebene mit den Hügeln und den kleineren Erhebungen des Bodens bilden einige „Balkone“, d.h. Orte, wo man die Aussicht auf Athen genießen kann. Ein Spaziergang in Anafiotika, in Lykabettus, in Kolonaki, auf dem Hügel von Strefis oder Philopappos ist erforderlich. Wenn Sie die Stadt verlassen wollen, sind Hymettos, Penteli und Parnitha ideal für einen kurzen Ausflug. Die Terrassen in einigen Gebieten, wie Monastiraki, Gazi und Kerameikos bieten einzigartige Bilder des nächtlichen Athens.

Meine Kritik
Wählen Sie auch
Spaziergang mit dem offenen Bus
Genießen Sie und fotografieren Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Athens von oben!
Spaziergang um Syntagma-Platz
Der zentralste Platz Athens gegenüber dem Parlamentshaus ist die Pforte für die verschiedenen Seiten Athens.
Die Gassen von Plaka
Das „Stadtviertel der Götter“, Plaka ist zweifellos der malerischste Ort Athens.