Koukaki befindet sich zwischen zwei Museen, dem Neuen Akropolis-Museum und dem Nationalmuseum für moderne Kunst. Das Gebiet verknüpft das Athener Zentrum mit der Atmosphäre der Nachbarschaft. In kurzer Nähe von Syntagma fängt es von dem Gebiet unter dem Heiligen Hügel von Akropolis an, bedeckt einen Teil von der Dionysiou-Areopagitou-Straße und erstreckt sich mit einem urbaneren Charakter mit hohen Gebäuden, engen Straßen, Fußgängerzonen und Bars weiter, die viele Menschen ziehen. Das Nationalmuseum für Moderne Kunst und die Straßenbahnlinien sind die Naturgrenze mit Neos Kosmos, einer Nachbarschaft mit langer Flüchtlings- und Besatzungsgeschichte.