Angistri ist als das „kleine irdische Paradies des Saronischen Golfes“ und „einer der letzten romantischen Zielorte Griechenlands“ charakterisiert. Diese kleine Insel ist ideal für Camping, Radfahren, Wandern in der Natur und Fischen. Sie ist grün und hat kristallklares Wasser und Sandstrände. Sie steht gerade 50 Minuten von dem Hafen von Piräus. Angistri hält noch den traditionellen Stil mit kleinen Dörfern, schönen Häusern und gepflegten touristischen Unterkünften. In Skala, in dem meist kosmopolitischen Gebiet der Insel  gibt es zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten, wie Restaurants, Clubs und Bars, die bis Morgen geöffnet sind.