Einer der ältesten Vororte von Athen ist die Gemeinde Psychiko-Philothei, die von dem Anfang des 20. Jahrhunderts bewohnt ist. Das Gebiet ist für seine Wohnungen, die unter Denkmalschutz stehen und einzigartige Urbanarchitekturmuster des vorherigen Jahrhunderts sind, und für seine Straßen, die das einzige Beispiel einer englischen Gartenstadt in Griechenland sind, berühmt. Psychiko ist eins der teuersten Gebiete des Landes mit vielen Botschaften, Konsulaten und Privatschulen. Es handelt sich hauptsächlich um ein Wohngebiet. Sein Handelszentrum beschränkt sich im Gebiet Faros von Psychiko.