Ein Tag ist nicht viel, wenn Sie aber Ihre Reise gut geplant haben, können Sie einen ersten Geschmack von Athen bekommen. Fangen Sie von Monastiraki an und wandern auf dem Flohmarkt und der Hadrianou-Fußgängerzone bis die Antike Agora. Danach gehen Sie auf die Areopagitou-Fußgängerzone. Dort halten Sie unbedingt auf Pnyka, in Akropolis, in Dionysos-Theater, in Odeon des Herodes Atticus und in Akropolis-Museum.  Wandern Sie durch die schöne, historische Nachbarschaft von Plaka bis Olympieion und den Nationalgarten. Nachher sind Sie auf Syntagma-Platz, wo Sie sich mit einer großen Auswahl an Essen und Trinken entspannen können.