Villa Serpieris

Villa Serpieris Villa Serpieris Villa Serpieris
Die Villa Serpieris war die Wohnung von Ioannis Vaptistis Serpieris, der Metalloge und Besitzer der Bergwerke von Lavrio war. Die Villa wurde im Jahr 1881 von Anastasios Theofilas gebaut. Der Architekt nahm Rücksicht auf die imposante „Athener Trilogie“, die gleich gegenüber steht, und entwarf schlichte Ansichten, die im Gegensatz zu der imposanten Innendekoration stehen. Theofilas trennte die private Wohnung von dem beruflichen Raum des Besitzers. Von dem Jahr 1929 gehört das Gebäude der ATEbank
Meine Kritik
Wählen Sie auch
Gebäude der Bank von Griechenland
Das schlichte und gleichzeitig imposante Gebäude der Bank von Griechenland äußert die Tendenz zu akademischen Ausdruck der Architektur der öffentlichen Gebäuden während der Zwischenkriegszeit.
Akademie von Athen
Das Gebäude der Akademie von Athen wurde auf Kosten des Ausländergriechen von Wien und Unternehmers Simonas Sinas auf einem Grundstück gebaut, das von dem Kloster Petraki gespendet worden war.
Gebäude der Archäologischen Gesellschaft
Das klassizistische und schlichte Gebäude der Archäologischen Gesellschaft wurde im Jahr 1958 an der Ecke der Straßen Panepistimiou und Omirou nach dem Entwurf des Architekten Ioannis Antoniadis gebaut.