Nea Makri (Mprexiza)

Nea Makri (Mprexiza) Nea Makri (Mprexiza) Nea Makri (Mprexiza) Nea Makri (Mprexiza) Nea Makri (Mprexiza) Nea Makri (Mprexiza) Nea Makri (Mprexiza) Nea Makri (Mprexiza) Nea Makri (Mprexiza) Nea Makri (Mprexiza)
Ein idyllischer, märchenhafter Strand mit Gras, Palmen, Strohsonnenschirmen, kristallklarem Wasser und weißem Sand. Die Landschaft weist auf einen exotischeren Ort als Attika hin. Verbinden Sie Ihr Schwimmen am ruhigen Strand mit Radfahren oder einem Spaziergang auf der Fußgängerzone, die den Strand von dem Weg trennt, bevor Sie sich in einem Café des Strandes durch Sonnenbad erholen. Sie können auch die kleine Kirche Heilige Kyriaki oder das naheliegenden Feuchtgebiet Mprexiza mit der archäologischen Stätte besichtigen.
Meine Kritik
Wählen Sie auch
Agios Andreas
Ein kleiner Sandstrand neben der kleinen Kirche Agios Andreas bei Mati.
Kokkino Limanaki
Die beeindruckenden roten Felsen, die den Strand umgeben, gehen bis das Meer und schützen den Strand von den Sommerpassatwinden und den Südwinden.
Marikes (Rafina)
1,5 Kilometer von Rafina steht der Sandstrand Marikes, der 700 Meter lang ist.