Der Holzbrecher, Dimitrios Filippotis (Zappeion)

Der Holzbrecher, Dimitrios Filippotis (Zappeion) Der Holzbrecher, Dimitrios Filippotis (Zappeion) Der Holzbrecher, Dimitrios Filippotis (Zappeion) Der Holzbrecher, Dimitrios Filippotis (Zappeion)
Das Werk von Dimitrios Filippotis wurde ursprünglich, im Jahr 1908, auf einen kleinen Platz an Amalias-Avenue gesetzt, wo aber es gefärbt, verstümmelt und mit Steinen beworfen wurde. Im Jahr 1958 wurde es auf den Garten von Zappeion, auf der Seite der Irodou-Attikou-Straße gesetzt. Obwohl es ein klassizistisches Werk ist, hat es große Lebendigkeit und Schlichtheit, was an die Darstellung einer Alltagstätigkeit, d.h. des Schneidens des Holzes liegt. Die Einführung der Alltagsthemen in die Kunst war der Beitrag von Filippotis zu der Bildhauerkunst.
Meine Kritik
Wählen Sie auch
Georgios Karaiskakis, Michail Tompros (Zappeion)
Reiterstandbild von Georgios Karaiskakis auf dem Garten von Zappeion, auf der Seite der Irodou-Attikou-Straße.
Diskobolos („Diskuswerfer“) von Konstantinos Dimitriadis, Panathinaiko-Stadion
Eine Statue, die mit der Bewegung und der Ausdehnung des Körpers des Sportlers beeindruckt.
U-Bahnhof „Syntagm“ (Ausstellung von Altertümern)
Während des Baus des U-Bahnhofs „Syntagma“ der Linien 2 und 3 sind Gießereien für Skulpturen aus der klassischen Zeit