Athena Promachos, Vasos Falireas, nach dem Architekturentwurf des Paars Kydoniatis (Pedion tou Areos)

Athena Promachos, Vasos Falireas, nach dem Architekturentwurf des Paars Kydoniatis (Pedion tou Areos) Athena Promachos, Vasos Falireas, nach dem Architekturentwurf des Paars Kydoniatis (Pedion tou Areos) Athena Promachos, Vasos Falireas, nach dem Architekturentwurf des Paars Kydoniatis (Pedion tou Areos) Athena Promachos, Vasos Falireas, nach dem Architekturentwurf des Paars Kydoniatis (Pedion tou Areos)
Die Göttin Athens wird stabil und unbeweglich, aber immer kampfbereit, mit einem strengen und weitsichtigen Ausdruck dargestellt. Sie trägt ein Schild und einen Speer. Die Statue steht auf einer dreieckigen Säule, die 6 Meter hoch ist und die auf einem dreistufigen Sockel mit einem Marmorlöwe steht. Die Statue ist den Brite, der Australier und der Neuseeländer gewidmet, die ihr Leben über Griechenland während des Zweiten Weltkriegs verloren. Das Werk ist von Vasos Falireas im Jahr 1952 hergestellt.
Meine Kritik
Wählen Sie auch
König Konstantinos I., Francesco Parisi (Pedion tou Areos)
Reiterstandbild des Königs Konstantinos an dem Haupteingang von Pedion tou Areos.
Pentakyklo (Fünf Kreise), Georgios Zoggolopoulos, Omonia-Platz
Im Jahr 2001 wurde auf Omonia-Platz das Werk „Pentakyklo“ (Fünf Kreise) von Georgios Zoggolopoulos gesetzt.
Rigas Pheraios, Ioannis Kossos, 1869, Propyläen der Universität
Die Statue von Rigas Pheraios markiert die erste Zuweisung eines Kunstwerkes in der Neuesten Griechischen Geschichte und die erste starke Diskussion über die öffentliche Kunst.