Heiliger Wallfahrtsort Panagia Grigorousa

Heiliger Wallfahrtsort Panagia Grigorousa Heiliger Wallfahrtsort Panagia Grigorousa
Im Herz Athens, zwischen den archäologischen Stätten der Römischen Agora und der Hadrian-Bibliothek steht einer der wichtigsten Wallfahrtsorte der Stadt, die Kirche Panagia Grigorousa.
Die Kirche wurde im Jahr 1922 auf der Stelle einer byzantinischen Kirche gebaut. Der Innenraum ist mit beindruckenden Fresken des Heiligenbildmalers Dimitrios Pelekasis aus Zakynthos dekoriert. Auf einer herausragenden Stelle steht die Wunder wirkende Marienikone, die der Kirche von kleinasiatischen Flüchtlingen gespendet wurde. Die Ikone heißt „Panagia Grigorousa“ (Panagia die Schnelle), denn sie erfüllt schnell die Bitten der Gläubigen.
Meine Kritik
Wählen Sie auch
Kirche Agia Anna
An Dioskouron-Straße des malerischen Stadtviertels von Plaka bei der archäologischen Stätte der Antiken Agora von Athen trifft man auf der rechten Seite die kleine Kirche Agia Anna (Heilige Anna), eine der vielen Kirchen am Fuß von Akropolis.
Kirche Panagia Chrysokastriotissa
Im malerischen Stadtviertel von Plaka steht die Kirche Panagia Chrysokastriotissa.
Kirche Panagia Pantanassa
An dem viel besuchten Monastiraki-Platz steht eine der ältesten und am wenigsten bekannten Kirchen der Stadt, die Panagia Pantanassa geweiht ist.