Ardittos-Hügel

Ardittos-Hügel Ardittos-Hügel Ardittos-Hügel Ardittos-Hügel
Der vollbepflanzte Hügel hinter dem Panathinaikon-Stadion, dessen Fuß der Fluss Ilissos durchging, erhielt seinen Namen von Ardittis, dem antiken Athener, der die Konflikte der Athener löste. Der Hügel war ein heiliger Ort zur Eidesleistung von Iliastes (Vertreter der antiken Athener Gerichte). Auf dem Hügel gab es wichtige Monumente, wie der Tempel von Tyche und der Grab von Herodes Atticus. Auf Ardittos-Hügel können Sie durch seine ansteigenden Fußwege zwischen den Pinien die Natur und die einzigartige Aussicht auf die Stadt genießen.
Meine Kritik
Wählen Sie auch
Nationalgarten - Zappeion
Der Nationalgarten, die größte grüne Oase im Athener Zentrum ist ideal für einen Spaziergang zwischen den geräuschvollen Boulevards.
Rizaris Park
Ein voll bepflanzter Entspannungsraum ist der Park Rizaris, der im Jahr 2010 geöffnet wurde.
Hügel Philopappos
Der Hügel Philopappos oder der Hügel der Musen ist ideal für einen entspannenden Spaziergang in der Natur, obwohl es gleich neben dem geräuschvollen Zentrum Athens steht.