Kolonaki-Platz

Kolonaki-Platz Kolonaki-Platz Kolonaki-Platz Kolonaki-Platz
Das Herz des aristokratischen Stadtviertels Kolonaki ist einer der bekanntesten griechischen Plätze. Kolonaki-Platz wurde im Jahr 1870 gebaut und später in Filiki-Eteria-Platz umbenannt, um die Gesellschaft für ihren Beitrag zu dem griechischen Widerstand zu ehren. Auf dem Platz stehen die Brüste der Mitglieder der Gesellschaft Skufas, Tsakalof und Xanthos. Das „Bidet“ der 60er Jahre, wie der Platz damals bekannt war, steht heute zwischen teuren Geschäften, berühmten Cafés, viel besuchten Bars und luxuriösen Restaurants. Die Architekten Suzana und Dimitris Antonakis übernahmen die letzte Improvisation des Platzes.
Meine Kritik
Wählen Sie auch
Kolonaki
Kolonaki, das meist aristokratische Gebiet des Zentrums war und ist bis heute die erste Wahl jedes Bonvivants, aber auch eine Kultur- und Unterhaltungsquelle.
Dexamenis-Platz
Auf dem Gipfel von Kolonaki am Fuß von Lykabettus steht der Dexameni-Platz.
Syntagma-Platz
Syntagma-Platz mit dem Parlamentshaus der Griechen ist das Zentrum der Stadt.