Faliro

Faliro Faliro Faliro Faliro Faliro Faliro Faliro Faliro Faliro Faliro Faliro Faliro Faliro Faliro Faliro Faliro
+30 210 5288100
Der erste Hafen der antiken Stadt Athen war der größte Hafen bis den Bau des Piräus-Hafens von Themistokles. Im Jahr 1883 verband die Straßenbahn Paleo Faliro mit Neo Faliro und Athen. Im Zeitraum 1910-1915 wurde Faliro ein Ferienort mit Wohnungen hervorragender Athener. Einige von diesen stehen bis heute an die Küste gegenüber Trokatero, dem Gebäude von Flisvos, wo heute das Kulturzentrum der Gemeinde untergebracht ist, und an der Küstenfußgängerzone. Eine wichtige moderne Sehenswürdigkeit im Gebiet Falikriko Delta ist die Stiftung „Stavros Niarchos“.
Meine Kritik
Wählen Sie auch
Kastella
Die Nachbarschaft von Kastella erhielt ihren Namen, wenn sich die Männer von Georgios Karaiskakis in kleinen Festungen des Gebiets während des Griechischen Aufstands von 1821 verschanzten.
Mikrolimano
Der kleinste und meist fotografierte Hafen von Athen, Mikrolimano steht in kurzem Abstand von Faliro und verbindet eine schöne Aussicht mit zahlreichen Unterhaltungs- und Essensmöglichkeiten.
Gazi
Gazi steht südwestlich von der Kreuzung der Iera-Odos-Straße mit der Piräos-Straße und ist das höchst aufkommende Gebiet des Anfangs des 21.