Mikrolimano

Mikrolimano Mikrolimano Mikrolimano Mikrolimano Mikrolimano Mikrolimano Mikrolimano Mikrolimano
Der kleinste und meist fotografierte Hafen von Athen, Mikrolimano steht in kurzem Abstand von Faliro und verbindet eine schöne Aussicht mit zahlreichen Unterhaltungs- und Essensmöglichkeiten. Es ist als Turkolimano, Fanari oder Kumunduru-Hafen bekannt. In der Antike hieß er Hafen Munichias. Heute zieht der malerische Yachthafen diejenigen, die einen schönen Spaziergang mit frischem Fisch, Kaffee oder dem Nachtleben kombinieren wollen.
Meine Kritik
Wählen Sie auch
Kastella
Die Nachbarschaft von Kastella erhielt ihren Namen, wenn sich die Männer von Georgios Karaiskakis in kleinen Festungen des Gebiets während des Griechischen Aufstands von 1821 verschanzten.
Faliro
Der erste Hafen der antiken Stadt Athen war der größte Hafen bis den Bau des Piräus-Hafens von Themistokles.
Gazi
Gazi steht südwestlich von der Kreuzung der Iera-Odos-Straße mit der Piräos-Straße und ist das höchst aufkommende Gebiet des Anfangs des 21.