Onassis-Kulturzentrum

Onassis-Kulturzentrum Onassis-Kulturzentrum Onassis-Kulturzentrum Onassis-Kulturzentrum Onassis-Kulturzentrum
+30 213 0178000
Onassis-Kulturzentrum an Syggrou-Avenue ist eins der interessantesten und modernsten Kulturräume des Landes. Es steht in einem modernen und besonders gepflegten Gebäude und durch Spitzenausstellungen kommt der Besucher in Kontakt zu der modernen Kultur, zu bemerkenswerten griechischen und ausländischen Schaffer, wie auch zu Bildungsseminaren und Programmen für Menschen jedes Alters, sodass ein konstruktiver und produktiver Dialog mit der Kunst anfängt. Der Innenraum umfasst die amphitheatralische zentrale Bühne und die kleine Bühne, den Ausstellungs- und den Konferenzsaal, den Ausstellungsraum, freie offene Räume, Restaurants und ein Café-Bar. Beeindruckend ist der Saal Liquid-Sky, ein Werk der wichtigen modernen griechischen bildenden Künstlerin Emilia Papafilippou, wo die Kunst in den öffentlichen Raum gesetzt wird. Der Zugang zum Onassis-Kulturzentrum ist sehr leicht. Sie können mit dem Bus, der Straßenbahn oder der U-Bahn hierhin kommen. Das Kulturzentrum steht an Syggrou-Avenue, an der Spur nach Athen, bei dem Gebäude von „Ethniki Asfalistiki“ und gegenüber der Universität Panteion. Sie können sich über das Veranstaltungsprogramm analytisch durch die Internetseite informieren.
Meine Kritik
Wählen Sie auch
Kulturstiftung der Nationalbank
Dieses mit Stein gebaute zweistöckige Gebäude ist eins der wenigen Muster der osmanischen Architektur in Athen.
Kulturzentrum „Melina“, Thiseio
Das Kulturzentrum „Melina“ befindet sich von dem Jahr 1988 in der alten Hutfabrik von Ilias Poulopoulos, die im Jahr 1886 gegründet wurde und als „PIL-POUL“ bekannt war.
Theater Griechischer Tänze Dora Stratou
Der Verein Griechischer Tänze wurde im Jahr 1953 von Dora Stratou gegründet, die das Interesse des Staates und der Privatleute weckte und mit ihrer finanziellen Unterstützung ihren Traum zur Rettung der Griechischen Tänze vor Vergessenheit verwirklichte, indem sie ein „lebendiges Museum“ gründete, das sich später auch mit anderen Aktivitäten beschäftigte.